Ratinger Hochdruck Rohrleitungsbau LogoRatinger Hochdruck Rohrleitungsbau Schriftzug 
Unternehmen | Aktuelles | Impressum | Kontakt
WerksgeländeProduktionshalle

Aktuelles

Produktionsfläche erweitert
10.06.2013 - An der 2012 bezogenen Produktionsstätte in Düsseldorf Heerdt hat die Ratinger Hochdruck Rohrleitungsbau GmbH die Kapazität umfassend erweitert. Nach dem Ausbau der Biege- und Schweißtechnik wurde im Mai 2013 eine zusätzliche Halle in Betrieb genommen. Insgesamt stehen nun rund 1.700 qm Hallenfläche zur Verfügung; davon 1.300 qm als reine Produktionsfläche für die Vorfertigung von Rohrleitungen. Zudem hat sich der neue Standort auch im Hinblick auf Logistik und Erreichbarkeit als vorteilhaft erwiesen. Autobahnanschlüsse in alle Richtungen sind weniger als 1 km entfernt. Für Kunden, Lieferanten, Spediteure und auch für die Mitarbeiter haben sich die Wege im Vergleich zur früheren Produktionsstätte in Ratingen sogar verkürzt.


10 Jahre Ratinger Hochdruck Rohrleitungsbau GmbH
Im Mai 2013 ist die Ratinger Hochdruck Rohrleitungsbau GmbH seit 10 Jahren mit Hochdruck für ihre Kunden aktiv. Als unmittelbare Nachfolgerin der ehemaligen ROBA Rohrleitungsbau in Ratingen greift sie auf mehr als 25 Jahre Erfahrung im Rohrleitungsbau und in der Rohrumformung zurück. 2011 wurde die langjährige Produktionsstätte von Ratingen nach Düsseldorf-Heerdt verlegt. Am neuen Produktionsstandort werden auf über 1700 qm Fläche rund 300t Rohr und Stahl zu hochbelastbaren Rohrleitungen für Hochdruck- und großhydraulische Anwendungen im Pressen- und Maschinenbau verarbeitet.


Neue Kaltbiegemaschine erhöht Fertigungskapazität
Im April haben wir unsere hoch leistungsfähige Warmbiegeeinheit durch eine neue Kaltbiegemaschine ergänzt. Rohre bis 88,9 Durchmesser und 25 mm Wandstärke können mit der Maschine gebogen werden. Zum einen erhöhen wir somit unsere Fertigungskapazität. Zum anderen können wir nun noch besser auf die spezifischen Anforderungen unserer Kunden eingehen. Einfach- oder Mehrfachbiegungen – auch dreidimensional – können in diesem Bereich nun auch kalt gefertigt werden.
Bei stärkeren Rohren ist unsere Warmbiegetechnik gefordert. Rohrwandstärken bis 80 mm bei Durchmessern bis 400 mm und höher formen unsere erfahrenen Biegetechniker mit dieser Technik um. Insgesamt können wir unseren Kunden somit ein umfassendes Spektrum im Bereich der Umformung dickwandiger Rohre anbieten.


Brandschau ohne Beanstandungen

20.03.2013 - Eigentlich eine Selbstverständlichkeit, aber trotzdem eine Erwähnung wert: Eine Brandschau, die im Februar 2013 von der Feuerwehr Düsseldorf im gesamten Bereich unserer Produktionsfläche und der Büros durchgeführt wurde, verlief ohne Beanstandungen. Für unsere Mitarbeiter, aber auch für unsere Erzeugnisse und Lagerware bedeutet das: Bestmögliche Sicherheit!


Fortbildung Zerstörungsfreie Prüfung
16.12.2012 - Herzlichen Glückwunsch. Unser Mitarbeiter Michael Schmidt hat vor der Deutschen Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung e.V. auf dem Gebiet Eindringprüfung Stufe 2 (PT) eine Qualifizierungsprüfung nach DIN EN 473 abgelegt und bestanden.


Schweißerprüfungen erneut abgenommen
20.09.2012 - Wenn Rohrleitungen höchsten Druck- und Temperaturbelastungen standhalten müssen, kommt es besonders auf die Qualität der Schweißtechnik an. Um höchste Standards zu erfüllen, haben wir im Rahmen unseres QMS durch den TÜV-Rheinland alle Schweißerprüfungen erneut abnehmen lassen. Sowohl die Schweißer- als auch unsere Verfahrensprüfungen umfassen neben den klassischen Werkstoffen und Abmessungen auch aktuelle Entwicklungen wie die Stahlqualitäten P91 und P92 aus der Gruppe der hochwarmfesten Stähle.


Hohe Qualität - kurze Lieferzeiten
16.08.2012 - Am neuen Standort in Düsseldorf Heerdt haben wir nicht nur unsere Produktionsfläche, sondern auch unsere Fertigungsmöglichkeiten erweitert: Rohre aus Schwarz- oder Edelstahl können nun mit einer Länge von bis zu 7 Metern warmgebogen werden. Zudem wurden zusätzliche Schweißplätze sowie neue CNC-Technik zur Unterstützung der mechanischen Fertigung in Betrieb genommen. Bei gleichbleibend hoher Qualität und Passgenauigkeit unserer Erzeugnisse können wir somit noch kürzere Lieferzeiten anbieten.


Der Ratinger Hochdruck ist umgezogen!
03.01.2012 - Zum Ende des vergangenen Jahres haben wir unsere langjährige Produktionsstätte in Ratingen nach Düsseldorf-Heerdt verlegt. Inzwischen sind wir am neuen Standort „angekommen“. Seit dem 03.01.2011 sind alle Produktionseinheiten wieder in Betrieb, so dass wir unsere Fertigung im gesamten Bereich Rohrleitungsbau und Rohrbiegerei nahtlos wieder aufnehmen konnten. Die neue Produktionsstätte an der Burgunderstraße 35 bietet neben einer optimalen Infrastruktur mehr Fläche für optimale Fertigungsprozesse, so dass wir für unsere Kunden noch effizienter und flexibler werden können.


German Invest